Ernte

Ernte2020-05-01T08:58:25+00:00

Die Hanfernte erfolgt zwischen Ende August und Ende September.

Weil die Nüsse ungleichmässig abreifen, ist es schwierig, den optimalen Erntezeitpunkt zu erwischen. Grob gesagt liegt dieser im September, wenn die Körner hart sind und die ersten Samen bereits ausfallen.

Der Hanfnussertrag schwankt zwischen 600 und 1200 kg/ha und der Strohertrag liegt bei etwa 5 t/ha. Bei einer maschinellen Ernte ist mit Samenverlust zu rechnen. Bei einer gleichzeitigen Nutzung von Nüssen und Fasern richtet sich der Erntezeitpunkt nach ersteren. Die Nüsse müssen nach der Ernte umgehend getrocknet werden, um sie lagerfähig zu machen.